Eos


Eos
{{Eos}}
Göttin der Morgenröte, die Aurora der Römer, nach Hesiod (Theogonie 371–382) Tochter des Titanen* Hyperion*, Schwester des Helios* und der Selene*, von Astraios* Mutter der Winde und Sterne. Als sie sich den Jäger Orion* zum Geliebten nahm, löste das unter den Göttern Erstaunen und Mißbilligung – aus und Artemis* erschoß den jungen Mann (Odyssee V 120–124). Danach entführte Eos den Kephalos*; der aber mochte sie nicht und wollte unbedingt zu seiner Prokris* zurück (Ovid, Metamorphosen VII 700–723). Mit dem trojanischen Prinzen Tithonos* war Eos auch kein langes Glück beschieden: Zwar erbat sie sich von Zeus* für ihn die Unsterblichkeit, vergaß aber, auch um ewige Jugend zu bitten. So wurde er denn bald alt und grau und grämlich. Zuerst pflegte ihn die Göttin wie ein Kind, aber als er kein Glied mehr rühren konnte, sperrte sie ihn kurzerhand ins Schlafzimmer. Aus dem erklingt nun endlos sein Quengeln (Homerischer Hymnos Van Aphrodite, 218–238). Kein Wunder, daß die »rosenfingrige Eos« so früh ihr Heim verläßt!
Als Botin des Tages und Siegerin über die Nacht erscheint Eos/Aurora häufig auf barocken Deckenfresken, zum Beispiel – mit einem Zweigespann – in dem von Guercino 1621–23 ausgemalten Casino d'Aurora
der Villa Ludovisi in Rom. Dem Tithonos-Motiv hat der Däne Frederik Paludan-Müller in seinem dramatischen Gedicht ›Tithon‹ (1844) insoweit tragische Seiten abgewonnen, als er den von Aurora Entführten nach Jahren scheinbarer Seligkeit auf die Erde ins längst zerstörte Troja zurückkommen und dort seine Frau, die immer noch auf ihn wartet, als Greisin finden läßt. Er stirbt in der Erkenntnis, seine Lebenszeit vergeudet zu haben.

Who's who in der antiken Mythologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eos — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Eos (desambiguación). En la mitología griega Eos (en griego antiguo Ἠώς Êós o Έως Eos, ‘aurora’) era la diosa titánide[1] de la aurora, que salía de su hogar al borde del océano …   Wikipedia Español

  • EOS — ist eine Bezeichnung für die griechische Göttin der Morgenröte, siehe Eos (Mythologie) eine Familie von Asteroiden, siehe Eos (Asteroid) eine Fluggesellschaft, siehe Eos Airlines ein Fahrzeugmodell von Volkswagen, siehe VW Eos eine Modellreihe… …   Deutsch Wikipedia

  • Eos — ist eine Bezeichnung für die griechische Göttin der Morgenröte, siehe Eos (Mythologie) eine Familie von Asteroiden, siehe (221) Eos eine Fluggesellschaft, siehe Eos Airlines einen 1922–1923 in Berlin gebauten Kleinwagen, siehe Eos (Automarke) ein …   Deutsch Wikipedia

  • Eos — Eos: Canon EOS  серия однообъективных зеркальных фотоаппаратов компании Canon. EOS (операционная система)  операционная система для суперкомпьютеров 1980 х годов. Eos Airlines  ныне несуществующая американская авиакомпания.… …   Википедия

  • Eos — Éos Pour les articles homonymes, voir Éos (homonymie). Éos poursuivant Tithon, œnochoé attique du …   Wikipédia en Français

  • EOS — 〈DDR; Abk. für〉 Erweiterte Oberschule; →a. Oberschule * * * Eos (griech. Mythol.): Göttin der Morgenröte. * * * EOS,   Abkürzung für erweiterte Oberschule. (Gymnasium, Gesch …   Universal-Lexikon

  • Eos — Eos, die griech. Göttin der Morgenröte, Tochter des Hyperion und der Theia, Schwester von Helios und Selene, war von dem Titanen Asträos Mutter der Winde Argestes, Zephyros, Boreas und Notos und des Heosphoros (Morgenstern) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • eos — eos·pho·rite; hid·eos·i·ty; …   English syllables

  • Eos — [ē′äs΄] n. [L < Gr Ēōs: see EO ] Gr. Myth. the goddess of dawn: identified with the Roman goddess Aurora …   English World dictionary

  • Eos — E os, n. [L., fr. Gr. Hw s.] (Gr. Myth.) Aurora, the goddess of morn. [1913 Webster] || …   The Collaborative International Dictionary of English